Bewachungsgewerbe

Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO

In diesem Lehrgang werden umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten für eine qualifizierte Tätigkeit in der Wach- und Sicherheitsbranche verbunden mit der Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe (laut § 34a Gewerbeordnung) vermittelt.

  • Bestmögliche Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung, um ein gutes bis sehr gutes Ergebnis zu erzielen.
  • Dem Arbeitsmarkt im Bewachungsgewerbe qualifiziertes Personal bereitstellen.
  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerberecht
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Verfahrensrecht
  • Umgang mit Waffen
  • Unfallverhütungsvorschriften Wach- und Sicherungsdienste
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik
  • Grundlagen des Brandschutzes
  • Grundlagen des Berichts- und Meldewesens
  • Ersthelferausbildung
  • Einblick in die Aufgaben und Tätigkeitsbereiche des Bewachungsgewerbes
  • Einladung von potentiellen Arbeitgebern

Zielgruppe:

Ansprechpartner:

Weitere Informationen: