gepr. Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK)

eine Kooperation von

&

Als gepr. Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen arbeiten Sie eigenständig in verantwortungsvollen Positionen in der Versicherungs- und Finanzwirtschaft sowie in entsprechenden Organisationseinheiten anderer Wirtschaftsunternehmen.

Arbeitsgebiete und Aufgaben

Durch ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Kernprozessen der Versicherungs- und Finanzwirtschaft sowie durch ausgeprägte Problemlösefähigkeiten in sich verändernden Situationen nehmen Sie insbesondere folgende Aufgaben wahr:
  1. Analysieren und bewerten von betrieblichen Sachverhalte auf Basis betriebswirtschaftlicher, volkswirtschaftlicher und rechtlicher Zusammenhänge sowie die sich daraus ergebende Ableitung begründbarer Handlungsschritte
  2. Durchführen von Risikoanalysen und Bedarfsermittlungen sowie Entwicklung kundenorientierter Problemlösungsstrategien für private und gewerbliche Risiken
  3. Wahrnehmen von Führungs- und Qualifizierungsaufgaben sowie das Konzipieren und Organisieren von Projekten unter systematischer und zielorientierter Anwendung von Führungsgrundsätzen und Kommunikationstechniken
  4. Anstoßen der Entwicklung von innovativen Produkten sowie das Mitwirken in Projekten zur Produktentwicklung
  5. Wahrnehmen qualifizierter Aufgaben in betrieblichen Kernprozessen wie Vertriebsmanagement, Risikomanagement oder Schaden-Leistungsmanagement.

Berufliche Qualifikation:

Als gepr. Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen verfügen Sie über Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen, die sie in der Regel durch eine einschlägige Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung erworben haben. Zur Wahrnehmung der oben beschriebenen Aufgaben verfügen Sie insbesondere über Qualifikationen in den folgenden Bereichen:
  • Steuerung und Führung im Unternehmen
  • Marketing und Vertrieb von Versicherungs- und Finanzprodukten für Privatkunden
  • Personalführung, Qualifizierung und Kommunikation
  • Produktmanagement für Versicherungs- und Finanzprodukte, wobei der Schwerpunkt entweder auf
    – Sachversicherungen für privat und gewerbliche Kunden
    – Vermögensversicherungen für private und gewerbliche Kunden
    – Lebensversicherungen und Betriebliche Altersversorgung
    – Kranken- und Unfallversicherung
    – Rückversicherung
    – Finanzdienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden liegt 
  • Vertriebsmanagement 
  • Risikomanagement 
  • Schaden- und Leistungsmanagement

Voraussetzungen:

Zur Prüfung wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Versicherungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
    oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
    oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis

Zur Vorbereitung auf die Prüfung werden Bildungsmaßnahmen angeboten, deren Dauer sich an den differenzierten Funktions- und Führungsaufgaben orientiert.

Termine:

  • ab Herbst 2020
    ca. 18 Monate Präsenzunterricht

Prüfung bei der IHK:

  • voraussichtlich 12.04 + 19.04.2022

Unterrichtszeiten:

  • mittwochs 18:00 bis 21:15 Uhr
    samstags 08:00 bis 12:45 Uhr

Gebühren:

  • Lehrgangsgebühr: 3.300 €
    Lehrmittelgebühr: 190€
    IHK Prüfungsgebühr: 450€

Förderung:

  • Für diesen Lehrgang können Sie Aufstiegs-BAföG beantragen und somit in der Regel 64% der Kosten sparen.

Ort:

Weitere Informationen und Beratung:

  • Download Flyer