Stellenausschreibung

Projektmitarbeiter*in (w/m/d) im Bereich Medienpädagogik

Für das Projekt „Netzwerk Q4.0 – Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel“ suchen wir eine*n Projektmitarbeiter*in (w/m/d) im Bereich Medienpädagogik, die mit uns didaktische Konzepte für Trainingsangebote entwickelt und Verantwortung übernimmt.

Im Rahmen des bundesweiten Projekts Netzwerk Q 4.0 konzipieren Sie als Medienpädagogin oder Medienpädagoge digitale Trainingsangebote im Blended-Learning-Format für Ausbilderinnen und Ausbilder. Ein wichtiges Element ist dabei die Orientierung an den Bedarfen der Bremer Unternehmen, so dass auch die Vernetzung mit Ausbildungsbetrieben durch Interviews und Online-Workshops zu Ihren Aufgaben gehört.

Sie sollten in der Lage sein, sich in neue Themen und technische Gegebenheiten selbstständig einzuarbeiten. Außerdem wünschen wir uns, dass Sie konzeptionell denken und die Entwicklung unserer Qualifizierungsangebote mit eigenen Ideen aktiv voranbringen.

Es handelt sich um eine Vollzeitanstellung, die Tätigkeit ist befristet auf die Projektlaufzeit bis zum 31.12.2022.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und digitale Umsetzung von Trainingsangeboten im Blended-Learning-Format mit dem Tool Articulate Storyline
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit/PR: Vernetzung in Bremen, Pflege der Website
  • Erfassung der Bedürfnisse des Ausbildungspersonals in Bremen in Form von Interviews
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von (Online-)Veranstaltungen
  • Übernahme von Verantwortung für Teilaufgaben oder Themen und selbstständige Umsetzung

 

Ihr Profil

  • Praktische Erfahrungen im Bereich Medienpädagogik, Mediendidaktik, digitales Lernen, e-Learning o.ä.
  • Lernbereitschaft und schnelle Auffassungsgabe
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit digitalen Projektmanagement- und Kommunikationstools (z.B. Microsoft Teams, Meistertask)
  • Wünschenswert: Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (z.B. Typo3)

 

Das erwartet Sie

  • Arbeit in einem kleinen, dynamischen Team mit flachen Hierarchien und wechselnder Aufgabenverteilung
  • Anwendung der Methoden des Design Thinking
  • Die Freiheit, eigene Ideen umzusetzen und sich auszuprobieren
  • Bundesweiter Austausch mit den anderen Koordinierungsstellen des Netzwerks Q 4.0 und dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln

 

Über uns

Das Bildungszentrum der Wirtschaft in Bremen (BWU) ist Teil des bundesweiten NETZWERKS Q 4.0 – ein Kooperationsprojekt des Instituts der deutschen Wirtschaft und der Bildungswerke der Wirtschaft, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es hat zum Ziel, Ausbilderinnen und Ausbildern in Zeiten der Digitalisierung moderne Fach- und Sozialkompetenzen zu vermitteln, sodass diese in der Lage sind, die Inhalte und Prozesse der Ausbildung in ihrem Unternehmen entsprechend den aktuellen Entwicklungen des digitalen Wandels zu gestalten.

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt

per E-Mail an: funken@bwu-bremen.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Funken gerne auch telefonisch unter 0421 36809-56 zur Verfügung.