Regionales Zukunftszentrum Nord (RZZ)

Als Mitglied in einer großangelegten „Allianz Nord“ beteiligt sich das Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet zusammen mit dem partnerschaftlichen Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BWN), dem Bildungswerk für Hamburg und Schleswig-Holstein (BWH-SH) und dem Konsortialpartner Arbeit und Leben e.V. am Aufbau des Regionalen Zukunftszentrum Nord (RZZ) – KI-Zukunftsinitiative für Mensch und Unternehmen.

Das Regionale Zukunftszentrum Nord ist Teil des Bund-Länder-Programms „Zukunftszentren KI“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und adressiert dabei die Bedarfe kleiner und mittlerer Unternehmen in den Bundesländern Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg zum Thema Digitalisierung und dem Einsatz künstlicher Intelligenz (KI).

Digitale Technologien und der Einsatz von KI gelten zunehmend als entscheidende Zukunftstechnologien. Digital affine Unternehmen setzen die neuen Technologien mittlerweile in vielfältigen Bereichen im geschäftlichen und Produktionsalltag ein. Die sprunghafte Verbesserung von KI-Verfahren und die breitere Verfügbarkeit von Daten machen den Einsatz der Technologie mittlerweile auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) interessant. Ein effizientes Wahrnehmen der Einsatzmöglichkeiten ist ein entscheidender Faktor für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.

Die Bildungszentren sind zentral initiiert aber regional verankert. So können sie passgenau auf die Bedarfe der am Ort ansässigen kleinen und mittleren Unternehmen eingehen und individuell zugeschnittene Bildungsangebote aus dem Bereich Digitalisierung sowie dem Einsatz von KI im betrieblichen Alltag anbieten. Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen zu befähigen, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung als Instrumente im alltäglichen Produktions- und Geschäftsablauf einsetzen zu können.

Für das Land Bremen mit den Städten Bremen und Bremerhaven übernimmt das Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet mit Sitz in der Töferbohmstr. 8 in Bremen die Koordination. In Zukunft werden über das RZZ passgenaue Informations- und Beratungsangebote zum Thema Digitalisierung und KI in kleinen und mittleren Unternehmen angeboten. Interessierte Unternehmen sind eingeladen, Kontakt für erste Informationsgespräche aufzunehmen. 

Projektlaufzeit:

01.06.2021 – 31.12.2022

Ansprechpartner: